DAS SINNFLUTFLOSS – EIN SOZIALES KUNSTPROJEKT MIT DEM SONDERPÄDAGOGISCHEN FÖRDERZENTRUM BAD TÖLZ

UND DEM OBJEKTKÜNSTLER PETER REMMLING.



Der Anstieg des  Meeresspiegel ( Klimawandel ) und der Anstieg einer Überflutung unserer Informationsmediengesellschaft (Sinneswandel) : Eine parallele ZEITERSCHEINUNG ?


Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Bad Tölz stellten sich diesem Thema.


Was würde ich mitnehmen wenn der Meeresspiegel weiterhin steigt und ich mir ein neues Land, eine neue Heimat suchen müsste ?

Was ist mein Liebstes, an was hänge ich am meisten, was könnte ich niemals zurücklassen ?


Wir wollen hier oben am Blomberg mit diesem SINNFLUTFLOSS ein Zeichen setzen.

EIN MAHNMAHL UNSERER ZEIT.

Abhängigkeiten mit einer perfekt, schnellen Sinnbefriedigung um der Realität zu entfliehen.

Alkohol-, Drogen-, Arbeits-, Sexualität-, Spiel- und Esssüchte und die zunehmende Alltagssucht Internet mit verheerenden Auswirkungen wie Depressionen, Aggressionen, Vereinsamungen, Selbst- und Fremdzerstörungen.


WANDERER, KOMMST DU AUF DEN BLOMBERG, DANN…….



KLIMAWANDEL – REIZÜBERFLUTUNGEN – ABHÄNGIGKEITEN


WO SETZEN SIE IHRE ZEICHEN ?


Wir würden uns über Ihre Reaktion freuen, es wäre der ANFANG EINES DIALOGS.